Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte wählen Sie die gewünschte Datenschutzeinstellung:

Weitere Informationen

Für eine korrekt Funktion dieser Webseiten genügt es aktuell bei den Datenschutzeinstellung die Auswahl "Erforderlich" zu treffen, um notwendige technische Cookies zuzulassen.

Und wenn Sie erlauben, dass Ihr Besuch in anonymisierter Form in unsere Besucherstatistik einfließt, dann bitte die Auswahl "Statistik" treffen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den eingesetzten technisch notwendigen Cookies, die ausschließlich im lokalen Speicher Ihres Browsers gespeichert werden:

user_privacy_settings

Domainname: institut-positiv-fuehren.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: institut-positiv-fuehren.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

Zu den gesetzlichen Rechenschaftspflichten gehört es auch, Ihre Einwilligung (Opt-In) zu den gewählten Datenschutzeinstellungen zu protokollieren und archivieren. In dieser Log-Datei speichern wir folgende Daten:

  • Ihre IP-Adresse
  • Ihre gewählte Datenschutzeinstellung (Privacy Level)
  • Datum und Zeit des Speicherns
  • Domain

 

Moderation für Qualitätsmenschen

Moderieren Sie in Zukunft Ihre Workshops im QM effizienter und zielführender und binden Sie Ihre Teams noch stärker ein.

Füllen Sie Ihren Werkzeugkoffer mit Methoden

Gutes QM lebt von der Beteiligung der relevanten Mitarbeiter:innen. Und Beteiligung funktioniert nur, wenn sie professionell gesteuert und unterstützt wird.

Im Workshop lernen Sie Methoden kennen, wie Sie Ihre QM-Workshops oder die Treffen Ihrer Qualitätszirkel so moderieren können, dass Sie nicht nur das bestmögliche aus der wertvollen Teamzeit herausholen, sondern auch sicherstellen, dass Ihre Teams sich auch in Zukunft wieder gerne beteiligen werden.

Im Training geht es sofort in die Praxis. Sie lernen Methoden kennen für die wichtigsten Phasen Ihrer Workshops und Meetings, probieren diese aus und tauschen sich im Team über Vorteile, Nachteile, Grenzen und Möglichkeiten aus. Am Ende haben Sie Ihren Werkzeugkoffer mit Methoden gefüllt, die für Sie funktionieren, die Sie bedienen können und die vor allen Dingen schnell und unkompliziert anwendbar sind. Nebenbei erleben Sie im Training unterschiedliche digitale Tools und ihre Funktionen.

Themenbereiche und Ziele:

Sie trainieren Methoden für folgende Situationen:

  • Ideen entwickeln / Kreativität befördern,
  • Ideen priorisieren,
  • Entscheidungen im Team herbeiführen,
  • Feedback und Review,
  • Aufgaben definieren und nachhalten,
  • Fehler analysieren,
  • und was Sie sonst noch für Ihre Praxis brauchen.

Für den zweiten Tag können weitere Themen in der Gruppe verabredet werden.

Unser Formatvorschlag:

  • Präsenzworkshop 2 Tage
Ja, wir interessieren uns für dieses Angebot

* Pflichfelder

Wir interessieren uns außerdem für folgende Themen:
Was ist die Summe aus 3 und 2?

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Design Thinking führt zu kreativen und überraschenden Lösungen

DESIGN THINKING - komplexe Probleme, innovative Lösungen

Design Thinking - „Denken wie ein Designer“ - gewinnt als Management- Methode immer mehr an Bedeutung und verdient es alltäglich zu werden.

Weiterlesen …

Das Bild zeigt die Teilnehmer in einem Remote Audit

Remote Audits lebendig und nachhaltig gestalten

In diesem Fachworkshop erfahren Sie, wie Sie Remote-Audits möglichst effektiv gestalten, Beteiligte und Auditierte gut mitnehmen und nachhaltige Ergebnisse erzielen.

Weiterlesen …

Gelbe Headline „Was Sie als QMB von Scrum lernen können” auf dunkelrotem Hintergrund

Lernen von SCRUM – Gestalten Sie Ihre Besprechungen effizienter

Wollen Sie Ihre Besprechungen beteiligungsorientierter, lebendiger, effektiver und effizienter gestalten?

Weiterlesen …